Was hat der glykämische Index mit Übergewicht zu tun?

Das bedeutet aber auch, dass wenn wir relativ viele Lebensmittel mit hohem glykämischen Index konsumieren, wir viel Insulin benötigen. Durch die daraus resultierende Resistenz, ist das Insulin nicht mehr in der Lage den Zucker in die Zelle zu transportieren. Das bedeutet, dass die Zelle nach Energie schreit und nichts abbekommt. Der Heißhunger auf Süsses wird immer größer. Es entsteht ein regelrechter Teufelskreis. Die Zelle verhungert sozusagen an vollen Kochtöpfen. Der überschüssige Zucker ausserhalb der Zellen, wird in Fett umgebaut. Es entsteht aufgrund der hohen Bluttfette eine Fettleber und Übergewicht mit der Folge der Ausbildung eines metabolischen Syndroms.